Pascal Riedel

Pascal Riedel wurde 1985 in Köln geboren. Von 2007 bis 2011 studierte er Schauspiel an der Schauspielschule Bochum. Während des Studiums gastierte er am Schauspielhaus Bochum, wo er unter der Regie von Annette Pullen den Melchior in „Frühlings Erwachen“ gab.

Sein erstes Engagement führte ihn von 2011 bis 2015 ans Volkstheater in München. 2012 wurde er von der Zeitschrift „Theater heute“ für seine Darstellung des Pater Ricardos in Rolf Hochhuths „Der Stellvertreter“ in der Regie von Christian Stückl zum Nachwuchskünstler nominiert.

Es folgten Arbeiten mit den Regisseuren Csaba Polgár, Miloš Lolić, Nicole Oder, Bettina Brunier und Jan Gehler. Er ist regelmäßig als Synchronsprecher tätig. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Pascal Riedel festes Ensemblemitglied am ETA Hoffmann Theater Bamberg.

Wirkt in der Spielzeit 16/17 mit bei DAS SPARSCHWEIN, LA RÉVOLUTION #1 - WIR SCHAFFEN DAS SCHON, MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER, ANTIGONE, DER DIENER ZWEIER HERREN.